Achtsamkeitstrainer

Ausbildung 2018/19

 

In unserer Ausbildung zum Achtsamkeitstrainer* finden Sie vorrangig die Übungen des Gewahrseins, der Erkenntnis des Augenblicks, Bewusstseinsübungen, Atemwahrnehmungen, Übungen der inneren Einkehr und Meditationen in ihren vielseitigen Formen: geführt, mit Klang, bewegt, in Stille. Auch Körperübungen aus alten Traditionen und aus neuen Erkenntnissen erlernen Sie hier. Sie lösen, befreien, öffnen und lassen bewusster werden.

Wir gehen DAS EINE GRAD MEHR über das gewohnte Achtsamkeitstraining hinaus. Im Gegensatz zu schon renommierten Mindfullness Based Stress Reduction Programmen werden bei uns auch die RESONANZFÄHIGKEIT UND DAS MITGEFÜHL geschult. Erst werden die innere Wahrnehmung und Verbindung geschult und dann nicht nur mit den inneren, eigenen Anteilen, sondern später auch im sozialen Kontext trainiert. Dies erfahren Sie in der Ausbildung zum Achtsamkeitstrainer.*

* Für die Ausbildung findet zur Zeit noch ein Zertifizierungsverfahren statt, das in Deutschland den 361°ACHTSAMKEITSTRAINER® hervorbringt. (Hinweis: Die männliche Schreibform im Text schließt gleichzeitig selbstverständlich immer auch die weibliche Form mit ein.)

Für weitere Informationen kontaktieren Sie mich bitte.

Verbinden Sie die alten Weisheiten mit den neuen Techniken!

 

Wir lieben die Lebendigkeit der Achtsamkeit,

friedvoll und wahrhaftig.