Achtsamkeitstraining und Burnout-Prophylaxe

Mehr Energie für mehr Lebensfreude

 

N

Klarheit über sich selbst und prägende Vergangenheitsmuster

N

Den gegenwärtigen Moment bewusst wahrnehmen

N

Zugang zu inneren Kraftquellen

N

Die eigenen Grenzen setzen und erweitern

N

Stabilisierung des Geistes und Seelenlebens

N

Entspannung, Geduld und inneres Gleichgewicht

N

Zulassen von Glücksmomenten und Lebensfreude

N

Innere Distanz gegenüber destruktiven Gefühlen oder Gedanken

 

Achtsamkeit ist die Fähigkeit und Weise aufmerksam und bewusst im gegenwärtigen Moment zu sein, ohne zu urteilen oder anzuhaften. Sie ist eine angeborene Fähigkeit, die eigentlich jeder Mensch besitzt. Nur die meisten sind sich dessen nicht mehr bewusst und haben Achtsamkeit verlernt. Somit ist diese im Alltäglichen zu erinnern und anzuwenden verloren gegangen.

Die heutige Zeit wird immer hektischer! Multitasking wird immer mehr gefordert. Es gibt keine Ruhe mehr. Die Informationsflut wird größer und schneller, Herausforderungen und Konkurrenz und Tempo immer mehr. Keiner hätte vor 30 Jahren erwartet, sich auf einen Brief oder Anruf innerhalb von Minuten zurück zu melden und immer und überall erreichbar zu sein und dann noch alles parallel zu erledigen.

Unsere Körper kommen mit der Geschwindigkeit der Entwicklung einfach nicht mehr mit. Evolutionär gesehen, ist unsere Physe als dichteste Materie nun mal am trägsten und schafft den Anschluss an die Entwicklung nur schwer. Was tun, um diesem Stress nicht ungeschützt ausgeliefert zu sein, körperlich oder seelisch werden krank zu werden oder auszubrennen?

 

Entdecken und trainieren Sie für sich daher Achtsamkeit!

 

Achtsamkeit kann man trainieren wie einen Muskel

 

Ihr Ziel ist es, einen klaren Bewusstseinszustand zu erlangen, so dass man z.B. auch in schwierigen Lebenssituationen mit seiner inneren Stimme verbunden bleibt und nicht mehr destruktiven Gedankenschleifen ausgeliefert ist. Diese Praxis hat buddhistische Wurzeln und eine lange Tradition.

Sie eignet sich als Burn-Out-Prophylaxe und hilft gegen körperliche und seelische Symptome, die u.a. durch Stress und Überlastung ausgelöst werden. Durch verschiedene Entspannungstechniken und Übungen des Gewahrseins werden Stressoren erkannt und können bewusst bearbeitet werden.

Das Training kann u.a. bei somatoformen Störungen, bei Nervosität, Antriebslosigkeit, Schlafstörungen, Tinnitus und depressiver Stimmung helfen.

 

Achtsamkeit und Resonanz

Bauen Sie Stress ab in einer Gruppe mit maximal 12 Personen. Erlernen Sie Stresskompetenz durch inneres Gewahrsam, Bewusstseinsschulung, Grenzwahrnehmung, Meditation, Achtsamkeit und Resonanz. Um Ihr persönliches Stressmanagement zu entwickeln, in der Balance und in Ihrer Zentrierung zu bleiben, braucht es innere und äußere Achtsamkeit.

Kontakte und Kommunikation mit inneren Anteilen, sowie mit unseren Mitmenschen werden bewusster und authentischer. Somit erhalten Sie Ihren inneren und äußeren Raum oder erweitern ihn, um mehr Entspannung zu erlangen.

Kommen Sie in Schwingung mit Anderen und spüren Sie die Verbundenheit, die sich in einer Gruppe entwickeln kann. Erfahren Sie Kontaktfähigkeit, Empathie und die Gesetze der Resonanz. Lernen Sie, der kollektiven Intelligenz zu vertrauen und aus Ihrer eigenen Quelle zu lesen. 

– Karmakonto –

Resonanzgruppe Hamburg

Der Resonanzkreis trifft sich regelmäßig zweimal pro Monat, jeden ersten und dritten Dienstag von 20:00  bis 22:00 Uhr im Integralis-Institut-HH.

Die Themen bauen in einem Prozess von drei Abschnitten aufeinander auf:

  1.  Grenzen und Kontakt 16. Januar -17. April 2018
  2.  Achtsamkeit und Resonanz 15. Mai – 20. August 2018
  3.  Entspannung, Sein und Sinn 03. September – 17. Dezember 2018

Der Kurs beginnt am 16. Januar 2018 und geht bis zum 17. Dezember 2018. 

Inhalte:

Abschnitt 1 :

  • Kontakt zu mir selbst
  • Selbstwahrnehmung
  • Selbstliebe
  • Wahrnehmung meiner Grenzen, der inneren und der äußeren
  • Schwelle wahrnehmen
  • Grenzen halten und wahren
  • Grenzen erweitern 
  • Resonanzwahrnehmung
  • Meditation

Abschnitt 2 :

  • Selbstachtung
  • Selbstbewusstsein
  • Schwingungsfähigkeit
  • Empathie
  • Resonanzfähigkeit
  • Das Feld
  • Was ist mein Gefühl und was ist dein Gefühl
  • Die Kraft der Gedanken 

Abschnitt 3 :

  • Meditation
  • Kontemplation
  • Entspannungstechniken
  • Sinn-Findung
  • Bewusstseinsschulung
  • Resonanzkompetenz
  • Stabilität

In allen drei Abschnitten sind Übungen für Körper, Geist und Herz dabei, die lebendig erfahren werden können. Der Kurs stellt sich aus mindestens 6 bis maximal 16 Teilnehmern zusammen.

Zahlungsmodalitäten

  • 1 – 3 Quartalszahlungen – Dauerauftrag, monatlich 72,00 €
  • 10er – Karte zum Stempeln – 361 €

Der Betrag ist bis zwei Tage vor Kursbeginn zu entrichten oder die 10er-Karte zu erwerben.

Selbstverantwortung: Mit der Teilnahme am Workshop erklären Sie sich bereit und fähig, die volle Verantwortung für sich selbst und Ihr Handeln während des Workshops zu übernehmen und aus eventuellen Folgen keine Ansprüche abzuleiten. Alle TeilnehmerInnen des Workshops verpflichten sich zum Stillschweigen über personenbezogene Informationen und Inhalte.

Sonstiges: Dieser Workshop dient der Selbsterfahrung und persönlichen Entwicklung und ersetzt keine medizinische Behandlung oder Psychotherapie.

Bitte bringen Sie sich ein paar warme Socken oder Hausschuhe mit.

- Karmakonto - 361° Resonanzgruppe 2018

Bewusstsein +++ Achtsamkeit +++ Entspannung

Kursstart: Dienstag, 16. Januar 2018

jeden 1. und 3. Dienstag im Monat

20:00 – 22:00 Uhr

Ort: Integralis-Institut Hamburg

Stückenstraße 74, 22081 Hamburg

Kosten 72,- € monatlich
10er-Karte 361 €

(inkl. 19% MwSt.)
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Kassen

Das Achtsamkeitstraining wird von den Krankenkassen als Präventionsmaßnahme anerkannt und von den Krankenkassenverbänden empfohlen!

 

Wenn sich alles verändert, dann trau Dich alles zu ändern!

“Am Anfang der Geist, dann das Wort,
über Erkennen zum Erfahren, und über den Impuls in die Tat umsetzen
und ins alltägliche Leben integrieren.”