Work-Life-Balance durch Meditation

Eigene Ressourcen aktivieren

Durch gezielte Atem-, Körper- und Konzentrationsübungen kommen wir mental zur Ruhe und schaffen in uns Raum. Wir lernen, uns nicht mehr willenlos von unseren Emotionen treiben zu lassen, uns von unseren Gedanken zu lösen und wahrzunehmende Sinnesreize durchzulassen.

Unsere Meditationstrainings sind für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

Hier kann Neues entdeckt und Bekanntes vertieft werden. Mal in Stille, mal stimmengeführt, mit Klang, in Bewegung, im Liegen oder Sitzen gehen wir gemeinsam den Weg zur inneren Einkehr.

Dort wo wir unsere Aufmerksamkeit hinlenken, fließt auch die Energie hin. Wir schaffen in uns Raum, der Grenzen erweitern kann und somit Entspannung und Gelassenheit resultiert. Meditation kann so unterschiedlich sein.

Entspannung durch Meditation mit Sandra Walters bei 361Grad Training

Meditationspraktiken werden seit Jahrtausenden in unterschiedlichsten Variationen ausgeübt, um den Geist zu ordnen und bewusst auszurichten. Das Wort Meditation stammt aus dem Griechischen „medomai“ und bedeutet „denken, sinnen“.

In spirituellen Kulturen ist die Meditation eine zentrale Übung zur Bewusstseinserweiterung.

Erfahren Sie mehr

und schauen Sie sich dieses Interview mit einem Teilnehmer an.

Entdecken Sie Ihren persönlichen Weg zu innerer Ruhe und Entspannung!

Meditation 2018

Unsere Meditationen finden im Rahmen der Resonanzgruppe Hamburg statt, an jedem 1. und 3. Dienstag im Monat im Integralis-Institut in Hamburg.

Da es in der heutigen digitalisierten Welt immer wichtiger wird, sich abzugrenzen, erfahren wir ein Verschließen und gleichzeitiges Abstumpfen, um nicht in Reizen und Stress verloren zu gehen.

In der Resonanzgruppe Hamburg erlernen Sie gleichzeitig die Fähigkeit, bei sich und klar zu bleiben und gleichzeitig in Verbindung mit Anderen und Ihrer Umwelt.

Ein Einstieg ist nach verschiedenen Etappen möglich. Nach einem persönlichen Vorgespräch können wir darüber gemeinsam entscheiden.

 

"Der Himmel ist immer"

 

Nimm dir täglich 3 Minuten Zeit für folgendes Ritual:
  • stelle dich 3 Minuten unter den freien Himmel
  • egal wie das Wetter ist
  • schaue nach oben in die Weite des Himmels, ins Licht
  • nimm einen tiefen Atemzug und genieße die Weite und Stille dessen, was jenseits der Wolken ist
  • atme und genieße dich
  • verweile so 3 Minuten
  • beende das Meditationsritual bewusst
Tu dies besonders dann, wenn du getrieben oder gestresst bist.
Halte doch einfach mal in der Stadt an und schaue nach oben – für die “Der Himmel ist immer – 3 Minuten”.

Falls du unter Gleichgewichtsproblemen oder Schwindel leidest, kannst du die Meditation auch im Sitzen durchführen. 
Bitte schaue nie direkt in die Sonne, sonst verblitzt du dir die Augen.

"Das Lächeln des Buddha"

 


Dies ist eine stimmgeführte Meditation (30 Minuten).

Bitte hier klicken.

Termine 2018

Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat

Integralis-Institut Hamburg

20:00 – 22:00 Uhr

 

“Wenn wir wirklich lebendig sind,

ist alles, was wir tun oder spüren, ein Wunder.

Achtsamkeit zu üben bedeutet,

zum Leben im gegenwärtigen Augenblick zurück zu kehren.”

Thich Nhat Hanh